Im Jahr 1929 gründete Albert Martini in Illingen eine Glaserei. Bald schon konnten erste Mitarbeiter eingestellt werden.

Von diesem Tag an fertigte die Glaserei Martini Holzfenster, der Grundstein für ein Unternehmen mit Zukunft.

 

 

Am 01.01.1971 übernahm dann der Schwiegersohn Walter Adam, den Betrieb. Er führte das Unternehmen zusammen mit seiner Ehefrau Waltraud bis zu seinem krankheitsbedingten Renteneintritt.

Die nun Umbenannte Firma “Adam Fensterbau GmbH“ produzierte seit der Übernahme zusätzlich noch Kunststofffenster, etwas Neues und Innovatives zu dieser Zeit

 

 

Sohn Uwe Adam erlernte ab 1977 den Beruf des Glasers mit Fachrichtung Fensterbau und übernahm nach erfolgreich abgelegter Meisterprüfung am 25.03.1986 den Betrieb des Vaters.

Auch er führte ein neues Produkt in die Firma ein – das Holz-Aluminium-Fenster – und erweiterte somit seine Produktpalette und sein Geschäftsfeld.